Winter Beeren
Streuobstwiese im Winter
Winterwanderung

Auenland Grundschule Malborn

Auenland Grundschule Malborn

Schülerinnen und Schüler gestalten ihre Heimat von morgen

Am Donnerstag, 27. Juni 2019, ist im Beisein von zahlreichen Gästen aus dem Schul- und Bildungswesen, Vertretern der außerschulischen Umweltbildungspartner des Naturparks, Kooperati-onspartnern sowie Kindern und Eltern der Grundschule Malborn der Startschuss für die erste Naturpark-Schule im Landkreis Bernkastel-Wittlich gefallen.

Mit der offiziellen Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung macht sich die Auenland-Grundschule in Malborn auf den Weg zu einer nachhaltigen Naturpark-Schule. Ziel ist die Themen Natur und Kultur der Heimat dauerhaft im Unterricht zu verankern und sie auf erlebnis- und praxisorientierte Art im Sinne der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) mit allen Sinnen zu vermitteln. Die Schülerinnen und Schüler werden so für ihre Heimat begeistert. Identifikation und ein Wir-Gefühl werden mit dem Ziel gestiftet, einen Grundstein für das Engagement für die zukunftsfeste Entwicklung ihrer Heimat zu legen. Die Naturpark-Schüler werden zu aktiven Junior-Heimatbotschaftern und Naturdetektiven in ihrer Kommune.

Während der Veranstaltung boten die Kinder ein vielfältiges Angebot von musikalischen Darbietungen und Gedichten dar. Zum Abschluss übergab der stellvertretende Naturpark-Vorstandsvorsitzende Landrat Gregor Eibes den "Naturpark Streuobstwiesen-Rucksack" an die Schule. Damit können Schülerinnen und Schüler die verschiedenen regionaltypischen Obstsorten sowie die Tier- und Pflanzenwelt des Lebensraums Streuobstwiese erkunden. Der Rucksack wurde vom Naturpark entwickelt und von der UN als Projekt der Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet.

Pressemitteilung zum Auftkt der Naturpark-Schule Malborn

Kontaktdaten

Auenland Grundschule Malborn

Adresse:        Hauptstr. 61, 54426 Malborn

                       Telefon: 06504-8078
E-Mail:           gs.malborn@gmx.de