Aktuelles aus dem Naturpark

Ranger- und Erlebnistouren

01.01.2019

Ranger- und Erlebnistouren

Begleiten Sie unsere Ranger auf einer Kontroll- und Beobachtungstour oder unsere Nationalparkführer auf einer Erlebnistour

Werfen Sie unseren Rangerinnen und Ranger bei ihrer Arbeit einen Blick über die Schulter. Schauen Sie sich die Arbeit des Nationalparks an. Erfahren Sie mehr über Natur und Kultur. Der Nationalpark ist noch jung, hat aber auch Geschichte.

Dienstags bis freitags starten Rangertouren an verschiedenen Orten im Nationalpark. An Samstagen und Sonntagen ergänzen Angebote von zertifizierten Nationalparkführern das Programm. So bietet der Nationalpark Hunsrück-Hochwald täglich außer montags abwechslungsreiche, geführte Touren in den Urwald von morgen.

Die Touren starten immer um 14:00 Uhr an den genannten Treffpunkten. Dort finden Sie Parkmöglichkeiten, aber zum Teil leider keine weiteren Serviceeinrichtungen. Die Teilnahme an den Rangertouren ist kostenlos. Buchung oder Anmeldung sind nicht möglich. Die Teilnahme an den Erlebnistouren an den Wochenenden ist kostenpflichtig.

Für alle Touren gilt: Witterungsgemäße Kleidung (Regen-, Sonnenschutz) und festes Schuhwerk sind Grundbedingungen für die Teilnahme. Wanderstöcke und Rucksackverpflegung nach eigenem Bedarf. Bitte im Sommer und im Winter an ausreichend Getränke denken.

Die Angebote richten sich ausschließlich an Einzelgäste und Familien.
Bitte haben Sie Verständnis, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Gruppen und Vereine können Termine für maßgeschneiderte Angebote mit unseren zertifizierten Nationalparkführerinnen und –führer vereinbaren. Informationen finden Sie hier.

Der Nationalpark bietet auch barrierefreien Angebote? Hier haben wir barrierefreie Angebote für Sie zusammengestellt!

Weitere Informationen finden Sie hier:
https://www.nationalpark-hunsrueck-hochwald.de/besucher/erlebnisangebote/ranger-und-erlebnistouren.html