Naturpark Infostelle Wildenburg
Herbst Apfel Landschaft

 "Wildenburg mit Wildkatzenzentrum und Wildfreigehege" bei Kempfeld

Der Informationspavillon Wildenburg im Eingangsbereich des Wildfreigeheges informiert über:

  • den Naturpark Saar-Hunsrück,
  • touristische Attraktionen im Bereich der "Deutschen Edelsteinstraße",
  • die Geschichte der Wildenburg,
  • Naturschutz und Geologie im Bereich des Wildenburgkopfes und der Umgebung.

Die Dauerpräsentation mit geologisch-paläontologischen Sammlerstücken des Kirschweiler Lehrers Rudolf Opitz gibt einen faszinierenden Einblick in die ungewöhnliche Geologie der Erlebnisregion Naturpark Saar-Hunsrück. An einem Informationsterminal können touristische Angebote und Übernachtungsmöglichkeiten abgefragt werden. Das Wildfreigehege am Fuße der Wildenburg, eingebettet in die Burg- und Waldlandschaft des Hunsrücks, lädt zu allen Jahreszeiten zu einem Besuch ein. Abgerundet wird das touristische Angebot mit dem Geschichtslehrpfad "Wanderung durch zwei Jahrtausende" sowie mit dem Walderlebnispfad im Königswald. Die gemütliche Gaststätte in der Wildenburg mit historischem Gewölbekeller sorgt für das leibliche Wohl der Besucher.

Kontakt

Wildfreigehege und Wildkatzenzentrum
Wildenburg
Hunsrückverein e. V.
55758 Kempfeld/Hunsrück

Tel.: 067867212
E-Mail: info@edelsteinstrasse.de,  info@wildfreigehege-wildenburg.de
Internet: www.deutsche-edelsteinstrasse.de , www.wildfreigehege-wildenburg.de 

Öffnungszeiten

Ganzjährig geöffnet täglich von 08:30 - 17:00 Uhr

Faltblatt der Naturpark-Infostelle Wildenburg

Zurück zur Übersicht