Naturpark Infozentrum Hermeskeil
Herbst Apfel Landschaft

Wenn wir eine Landschaft betrachten, suchen wir zunächst den Horizont in der Ferne. Dann erkennen wir vor uns das Relief - Berge, Täler und Ebenen -, die Anzahl und Größe von Dörfern und Städten, die Verteilung von Wäldern, Wiesen und Äckern, den Verlauf von Wegen und Straßen, Bächen und Flüssen. Dies ist das Gesicht der Landschaft. Nehmen wir uns mehr Zeit zum Beobachten und Lauschen, so erschließt sich uns die Natur: Wir erkennen die Eigenart jeder einzelnen Pflanze, uns zeigen sich die Vögel und Schmetterlinge, wir hören das Rascheln der Käfer im Laub. Alle Lebewesen stehen in Beziehung zueinander, nutzen Wasser und Boden, Licht und Wärme, fressen und werden gefressen und sind angepasst an die Bedingungen unserer Landschaft. Wir sind eingeladen zum Verweilen und Kennenlernen.

Zurück zur Übersicht