UN-Dekade ausgezeichnetes Projekt

UN-Dekade Biologische Vielfalt

Die Vereinten Nationen haben das Jahrzehnt von 2011 bis 2020 als UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgerufen. Die Dekade soll die Umsetzung des UN-Übereinkommens von 1992 unterstützen. Ziel ist es, den weltweiten Rückgang der biologischen Vielfalt aufzuhalten. Dazu soll auch das gesellschaftliche Bewusstsein gefördert werden. Genau hier setzt die deutsche UN-Dekade an: Sie möchte mehr Menschen für die Erhaltung der biologischen Vielfalt, unserer natürlichen Lebensgrundlage, gewinnen. Ein Schwerpunkt ist daher die Auszeichnung von vorbildlichen Projekten. Die Mitwirkenden setzen sich für die biologische Vielfalt ein, indem sie sie schützen, nachhaltig nutzen oder ihren Wert vermitteln.

Das Projekt Naturpark „Streuobstwiesen-Rucksack“, ausgezeichnet am 28.05.2017, trägt in beispielhafter Weise zum Erhalt der Biologischen Vielfalt durch den Erhalt der heimischen Streuobstwiesen bei.

Mit dem Naturpark "Streuobstwiesen-Rucksack" können Schülerinnen und Schüler der Grundschule, Kinder und Familien die Artenvielfalt an Tier- und Pflanzenarten der regionaltypischen Streuobstwiese mit Hilfe von anschaulichen Materialien und Anleitungen erleben. Sie erkunden die verschiedenen Obstarten und deren Obstsorten sowie die Tier- und Pflanzenwelt des Lebensraums Streuobstwiese, wie zum Beispiel Insekten, Schmetterlinge, Fledermäuse und Orchideen. Der praktische Naturschutz kann im Bau von Insektenhäusern, in Baumschnittkursen oder durch Baumpatenschaften praktiziert werden. Hier wollen wir gemeinsam im Sinne einer "Bildung für nachhaltige Entwicklung" erkennen, dass die Streuobstwiese nicht nur einen ökonomischen Nutzen hat, sondern auch ökologisch wertvoll ist und kulturelle sowie landschaftsästhetische Komponenten aufweist.

Biologische Vielfalt Biologische Vielfalt ist alles, was zur Vielfalt der belebten Natur beiträgt: Arten von Tieren, Pflanzen, Pilzen und Mikroorganismen – einschließlich der Wechselwirkungen zur unbelebten Umwelt, innerhalb der Arten und zwischen den Arten – sowie die genetische Vielfalt innerhalb der Arten und die Vielfalt ihrer Lebensräume. Biologische Vielfalt ist die Grundlage einer langfristig gesicherten Existenz des menschlichen Lebens auf der Erde.

Hier finden Sie weitere Informationen über die UN-Dekade Biologische Vielfalt und den dazugehörigen Wettbewerb.

Hier finden Sie den Presseartikel zur Auszeichnung des Streuobstwiesen-Rucksacks